Wir freuen uns über die Klasse 1


Höchstnote für JK Echo Baarburg

 

Die Baarbürgler nahmen am Wochenende 28.- 30. Juni mit Erfolg am 

Zentralschweizerischen Jodlerfest in Horw teil.

 

Unter der musikalischen Leitung von Sandra Horat stellten sich die Jodlerinnen und Jodler mit dem Lied „Uem Heiwäg(Jean Clémencon) der Jury und wurden mit der Höchstnote 1 belohnt. 


Sandra Horat hat den Klub einmal mehr mit grossem Engagement und viel Geduld vorbereitet. Bei den zahlreichen, intensiven Proben legte Sandra Horat auf Feinheiten, wie Chorklang, Aussprache, Dynamik und Gestaltung viel Wert. Dieser Erfolg ist nicht selbstverständlich, nahmen doch zwei Jodlerinnen und vier Jodler erstmals an einem Jodlerfest teil. 


Gross war die Freude, als am Sonntagmorgen die Klassierungsliste verkauft wurde. Der Wettvortrag des JK Echo Baarburg wurde von der Jury mit der Höchstklasse 1 bewertet. Ein wunderBAARer, emotionaler Moment für die anwesenden Jodlerinnen und Jodler, sowie die mitgereisten Freunde des Echo Baarburg. 

 

Herzliches Dankeschön


Ein herzliches Dankeschön geht an unsere Dirigentin Sandra Horat. Auch den vielen mitgereisten Angehörigen, Freunden und Fans danken wir für die Unterstützung am Jodlerfest.


Herzliche Gratulation auch dem JK Heimelig, Baar.


Auch der JK Heimelig, Baar, wurde mit der Höchstklasse 1 bewertet. Wir gratulieren den Jodlerinnen und Jodlern und ihrer Dirigentin Maria Kölliker herzlich zu diesem Erfolg!


Fotoimpressionen von Beat Obrist

Freude am Jutzen und Singen? Chum zu üs go ine luege!

 

Wir freuen uns, dass in den letzten 2 Jahren drei Jodlerinnen und 5 Sänger/Jodler den Weg zu uns gefunden haben. Wir haben jetzt noch Platz, für wenige junge oder „mittelalterliche“ Männer, welche sich für unser Hobby interessieren. 

 

Unser Probetag ist der Donnerstag von 20.00 bis 21.45 Uhr im Alterszentrum Bahnmatt in Baar.

 

Chum zu üs, mier freuid üs uf Dich! 

 

Kontakt: Präsident: Beat Obrist, 079 668 68  48 

oder Mail: info@jk-echobaarburg.ch